"Malen mit Licht"

tl_files/content/hauptbilder/leonipfeiffer_kamera-roterschirm_s.jpg

Fotografieren fand ich immer toll, schon als Kind. Als dann für den Unterricht in der Fachoberschule eine eigene Spiegelreflexkamera angeschafft werden musste, war ich hellauf begeistert. Der Lehrer -ein Mann der alten Schule- war resolut, es durfte keine neumodische Boxhandschuh-Kamera sein (seine Worte). Nein, eine möglichst alte an der noch alle Einstellungen selbst zu tätigen waren. So bekam ich meine Minolta und lernte das Fotografieren „von Hand“. Dazu kam im Unterricht der Spaß in der Dunkelkammer – selbst den Film entwickeln, selbst das Papier belichten, einmal durch die Chemie – und hoffen, dass es was geworden ist. Faszinierend!

Heute profitiere ich immer wieder von dem Wissen, das uns damals mit einem Löffel voll Strenge beigebracht wurde. Seit 2005 fotografiere ich nur noch digital mit einer Canon EOS. Neben der Dokumentation verschieder Veranstaltungen, ist es vor allem die Landschafts- und Makro-Fotografie, die mich begeistert.

 

tl_files/content/hauptbilder/leonipfeiffer_autophotograf_bybreuer.jpg